top of page

Kein Winter ohne Mallorca

Aktualisiert: 23. März 2023

Perfektes casual island feeling in den Wintermonaten!



Für so Viele bedeutet Mallorca noch immer nur Sonne, Sommerhitze und Strand. Zugegebenermaßen gefallen auch uns die lässigen Tage am Strand und die tropischen Sommernächte wahnsinnig gut. Aber eine ganz authentische und besondere Atmosphäre Mallorcas könnt ihr im Winter entdecken wenn die Insel zur Ruhe kommt. Und dann gibt es ganz besonders viel casual island feeling wie wir es lieben!



Im Winter zeigt das Wetter Mallorcas nicht selten sein Temperament! Sturm und hohe Wellen sind genauso möglich wie eine ruhige Oberfläche des Meeres als sei es ein See. Niedrige Temperaturen wechseln mit frühlingshaft anmutenden Tagen ab, die uns vom nächsten Sommer träumen lassen und vergessen lassen, dass es auch mal einige Tage regnet.



Was kann man jetzt auf der Insel machen? Das casual island feeling genießen!

Lange Strandspaziergänge sind jetzt ein Traum, denn die Strände sind leer und die Liegen und Sonnenschirme eingelagert. Ebenso locken wundervolle Wanderungen für die es jetzt nicht mehr zu heiß ist, ganz gleich ob im Tramuntana Gebirge oder in verträumten Tälern. Die Dörfer sind idyllisch verschlafen und atmen nach den Touristenströmen entspannt auf. Palma, Alcudia, Artá und Soller laden mit ihren Gassen, ansprechenden Geschäften und gastronomischen Highlights zum entspannten Stadtbummel ein. In den Häfen schaukeln sich die Boote in den Winterschlaf und Fischer reparieren ihre Netze.



Auf was muss man achten wenn man im Winter auf Mallorca ist?

Am besten lässt man sich vom Müßiggang treiben. Die Hochburgen des Tourismus sollte man jetzt auf jeden Fall meiden. Im Sommer recht voll sind sie im Winter ausgestorben und unschön anzusehen, da alles geschlossen, verschlossen und verlassen ist. Traumhaft entspannt ist es jetzt nach einem Menu del dia bei einem Carajillo die Mittagszeit auszudehnen. Oder in einem Café am Strand einen heißen Kakao mit Schuss zu trinken.- Ja, die Mallorquiner kennen Lumumba! Besonders gut aufgehoben ist man jetzt in einem Hotel mit Heizung, einer Finca mit Sauna und in Restaurants mit Kamin.



Sportlich bietet der Winter eine Menge Abwechslung. Bei einer Wanderung die Insel und sich selbst wieder neu entdecken, beim Radfahren den Kopf mal wieder frei bekommen, beim Tennis Dampf ablassen oder beim Golfen entspannt den leeren Platz genießen. Yoga am Strand und Ausritte über Felder.

Und wenn man dann nach einem perfekten Wintertag abends vor dem Kamin sitzt – mit einem schönen Buch in der Hand – und genüsslich einen neuentdeckten Rotwein der Insel probiert – dann weiß man genau warum kein Winter ohne Mallorca sein sollte!


Entspannte winterliche Grüße,


Judith










15 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page